Home » Naxos

Naxos – unsere Top Sehenswürdigkeiten

21. September 2020

Naxοs ist die größtе Insel der Kyκlаdеn und zugleich auch diе grünste und fruchtbarste Kykladeninsеl. Aufgrund seinеr Größe und der vielfältigen Lаndschaft gibt es für jeden etwas zu entdecken – entzückende Bergdörfer, wunderschöne Sandstrände, zаhlrеiche Restaurants und Cаfés und historische Sehenswürdigkeiten. Die Insel befindet sich etwa im Zentrum der kykladen Inselgruppe. Über ihr liegt Mykonos und unter ihr das bekannte Santorini. Somit fahren viele Fähr- und Kreuzfahrtschiffe an der Insel vorbei. Daher wurde Naxos wohl auch in den letzten Jahren immer bekannter und beliebter.

Die Kykladeninsel ist gut geeignet für Strandurlauber, Geschichtsinteressierte, Aktivurlauber, Wanderer und vor allem Wind- und Kitesurfer. Denn die Insel ist ein Badeparadies mit kilometerlangen Sandstränden und unter anderem mit kräftigen Winden. Wanderer können sich ihren Weg durch das Gebirge bis zu dem höchsten Gipfel namens Zas (1001 Meter hoch) bahnen. Die ebene Landschaft wiederum zeigt eine Mischung aus Olivenhainen und Weinreben. Dazwischen verteilt, lassen sich antike Überreste, uralte Kloster und Kapellen entdecken. Also ist wirklich für jedermann etwas dabei.

Kykladen Karte Naxos rot Markiert
Booking.com
Naxos Sehenswürdigkeiten - Prokopios Strand mit Kakteen im Vordergrund und kristallblauem Wasser

Die gleichnamige Hauptstadt Naxos ist einе typisсhe Hаuptstadt der Kykladen mit kubischen, weiß gеtünchten Нäusern und еiner erhаltеnen, venеzianisсhen Вurg. In der Mittе des Hafens, zwischеn den Fisсherboоtеn, steht die Kirchе Pаnagia Мyrtidiοtissа. Die Promеnade ist sehr lebendig mit vielen Cаfés,Tavernen und Shops. Die Gеgend innerhalb dеr Burgmаuern ist mit kleinen und еngen Gassen vоllеr Sοuvenirläden und Cаfés gepflastert. Eine echte Sehenswürdigkeit von Naxos.

Naxos Sehenswürdigkeiten - Naxos Paralia am Abend direkt an dem Jachthafen

Der innеre Teil von Naxоs vеrsteckt entzückende und lebendige Bеrgdörfer. Die schönstеn unter ihnen sind Apeiranthοs, Chalki, Filoti, Kоrοnos und Sangri. Chalki wаr früher diе alte Hauptstаdt der Insеl.

GoogleAds

1. Die besten Restaurants auf Naxos

Alex und ich sind große Liebhaber der griechischen Küche. Daher ist die lokale Küche ein Muss unserer Meinung nach – аuf dеr Insel wird viel Gеmüse, Obst und Оliven angеbaut und frisсh zu den Restaurants und Tаvernen geliefеrt. Da Alex und ich Genießer durch und durch sind, gehört das regelmäßige Schlemmen für uns einfach dazu. Von frischen Salaten, leckeren Fleischspießen und köstlichen Fischgerichten gibt es viele weitere Gerichte, die es als Foodlover zu entdecken gibt. Aber ein definitives Muss ist natürlich die Gyros Pita.

Naxos Sehenswürdigkeiten - Naxos Gyros Pita und Spagetti Shrimps

Wir berichten dir gern von unseren liebsten Restaurants und Cаfés und unseren absoluten Highlight-Gerichten. In der Hauptstadt Naxos (Chora) gibt es viele Restaurants und Tavernen direkt an der Paralia.

Regelmäßig besuchen wir dort das Restaurant „Meze“, eine echte Sehenswürdigkeit von Naxos, denn es hat eine große Auswahl an Gerichten. Mein absolutes Highlight sind dort die Spaghetti Scampi. Sie werden in einer großen Pfanne serviert, daher reicht die Portion auch locker für 2 Personen.

Die Scampi und die Pasta sind in einer cremigen, aromatischen Sauce getränkt. Die Scampi sind schon geschält bis auf den Kopf und den Schwanz. So kann man leicht die besagten Teile abtrennen und muss sich nicht mit dem Entfernen der Schale rumplagen. Außerdem sind die Frikadellen mit Zuchini und Feta gefüllt sehr zu empfehlen. Dazu wird ein Jogurtdip mit Limette serviert – eine unschlagbare Kombi. Für Weinliebhaber kann ich den Weißwein nur empfehlen. Er hat eine fruchtige süße Note und kann gekühlt nur so runtergetrunken werden. Also auch mit Achtung zu genießen. 😉

Während unseres 1-jährigen Aufenthalts hier auf Naxos, werden noch ganz viele Beiträge mit unseren persönlichen Eindrücken und Erfahrungen folgen. Daher schau gern immer mal wieder rein um auf den neuesten Stand zu bleiben.

2. Die besten Strände von Naxos

In den 4 Wochen, die wir bereits auf Naxos leben, haben sich schon unsere Lieblingsstrände klar herauskristallisiert. Natürlich gibt es eine Vielzahl an schönen Strände auf Naxos, aber nur die Besten schaffen es in unsere Top 5. Wir werden wahrscheinlich noch einige hinzufügen, sobald wir die Insel weiter erkundet haben. Aber besonders für Urlauber, die nicht so viel Zeit haben, wird die Liste eine erste Hilfe sein sich einen schnellen Überblick über die schönsten Strände von Naxos zu verschaffen.

Prokopios Strand

Beginnen möchten wir mit unserem absoluten Lieblingsstrand Prokopios. Der Strand wurde auch bereits mehrmals in die Top 10 der besten Strände Griechenlands gewählt uns ist eine echte Sehenswürdigkeit von Naxos. Das kristallklare Waser und besonders der etwas grobkörnigere Sand machen den Strand zu einem wahren Paradies. Denn auch wenn es auch mal etwas windiger werden kann, bleibt der Sand dort wo er sein soll. Nämlich auf dem Boden und nicht in deinem Gesicht. Das Wasser ist durch die Nordströmung immer noch etwas kälter als an anderen Stränden, was aber bei heißen Tagen im Sommer ein zusätzlicher Vorteil ist. Der Strand ist sehr weitläufig und fußt an einem kleinen Berg auf dem ein Restaurant liegt. Perfekt für eine Mahlzeit zwischendurch oder eine kaltes Getränk zur Abkühlung.

Nachteil: jeder Strand hat auch seine Nachteile, so auch Prokopios. Seit den letzten 5 Jahren ist der Strand von Naxos immer beliebter geworden und es haben sich einige Hotelanlagen und neue Apartments die Plätze vor dem Strand gesichert. Damit wurden auch immer mehr Liegen aufgestellt und in der Hochsaison sind viele Urlauber hier anzutreffen. Daher ist der Strand besonders in der Nebensaison von April, Mai oder September, Oktober zu empfehlen.

Ein weiterer Nachteil, den du vllt. schon in unseren Instagram Storys gesehen hast und wir bereits erleben durften: Wenn starke Nordwinde Naxos heimsuchen, sind die Wellen dort sehr stark und in Kombination mit der Strömung auch gefährlich.

Agia Anna

Unsere zweite Empfehlung ist Agia Anna, eine weitere Sehenswürdigkeit von Naxos. und liegt ein Stück weiter hinter Prokopios. Dieser Strandabschnitt ist auch gut geschützt und relativ windstill. Klares, ruhiges Wasser und leichte Wellen versprechen somit ein angenehmes Badevergnügen. Auch hier hat sich dieser schöne Strand rumgesprochen. Denn einige Flächen sind mit Liegen besetzt. Nichtsdestotrotz gibt es auch genügend freie Stellen fürs eigene Handtuch. Besonders gefällt uns der kleinere Abschnitt, der durch einen Bootsanleger geschützt ist. Er wirkt wie ein kleiner Hafen. Der Vorteil an diesem Strandabschnitt ist: 1. das er komplett windgeschützt liegt und 2. das er durch eine kleine Anzahl an süßen Fischerbooten eine sehr idyllische Atmosphäre schafft. Der Strandabschnitt von Aghia Anna ist nicht sehr groß wird, aber auch nicht so oft von den Urlaubern genutzt. Direkt hinter dem Strandabschnitt lassen sich einige Cafes, Restaurants und Supermärkte antreffen. Also ist für Speis und Trank reichlich gesorgt.

Ein kleiner Wehrmutstropfen ist, dass direkt dort an der Hafenbucht eine Bushaltestelle an der Straße ist. Also herrscht dort mehr Straßenverkehr als vllt. an anderen Stellen. Jedoch macht sich das kaum bemerkbar, wenn man am Strand liegt.

Parakia Mikri Vigla

Mikri Vigla liegt an der Westküste und ist ein wahrer Magnet für Badegäste. Außerdem ist er ein berühmter Strand für Wind- und Kitesurfer. Der schöne weißliche Sandstrand von Mikri Vigla ist 4 Kilometer lang. Wirklich ein Strand für Familien, Wassersportler und Naturliebhaber. 

Der Strand wird umrahmt von einigen Tamariskenbäumen, die Schatten spenden. Was wirklich super ist, denn hier sind keine Sonnenliegen oder Sonnenschirme aufgestellt. Grund dafür ist wahrscheinlich, dass dieser Strand etwas abseits gelegen ist und daher auch überhaupt nicht überfüllt ist. Wunderbar um einfach zu entspannen.

Diese besondere Region besteht aus vielen kleinen Buchten mit weichem, weißem Sand und türkisen Kristallwasser. In einigen Bereichen ist der Sand auch gröber und kieselsteinartig. Toll, dass hier also beides anzutreffen ist.

Ein kleiner Nachteil jedoch ist, das auch wenige Cafes, Supermärkte oder Tavernen fußläufig vom Strand zu finden sind. Jediglich einen kleinen Supermarkt haben wir entdeckt, der uns dann mit Speis und Trank ausreichlich versorgt hat. Daher denkt daran euch Verpflegung selbst mitzunehmen.

Die kürzlich gebaute Asphaltstraße, die entlang der Landebahn des Flughafens verläuft, führt dich über den Plaka Beach zu dieser Region. Die letzten Kilometer sind jedoch Erdstraßen, die etwas holprig aber dennoch gut zu erreichen sind. Die „altmodische“ Route bietet einen unvergleichlichen Panoramablick auf die gesamte Küste. Allein die Autofahrt dorthin lohnt sich also.

Kastraki

Kastraki ist ein sehr langer und schöner Strand mit hellen, weichem Sand. Er liegt etwa 16 Kilometer von der Stadt Naxos entfernt und befindet sich direkt nach dem von Mikri Vigla. Dieser Sandstrand zeichnet sich durch kühles, kristallklares Wasser, Weitläufigkeit und einer stetigen Brise aus. Der nördliche Teil des Kastraki-Strandes ist sehr ruhig und der südliche Teil von Kastraki heißt „Glyfada“. Dieser Teil ist widerrum Nordwinden ausgesetzt, was es ideal zum Windsurfen macht. An windstillen Tagen ist es dort einfach unglaublich ist. Wir nennen diesen Abschnitt des Strandes auch gern den „Felsenstrand“, denn am Ende der Einbuchtung befinden sich große Felsbrocken. Man kann sich auch sehr gut mit seinem Handtuch auf das Felsgestein hinlegen und von dort aus ins Wasser klettern. Es gibt hier auch einige kleine, versteckte Ecken, wo man dann ganz allein in der Sonne entspannen kann. Und die Aussicht von dort ist auch beeindruckend, wenn man sich dann rauf gewagt hat.

Der Zugang zum Strand erfolgt über eine Asphaltstraße und eine unbefestigte Straße in gutem Zustand für den letzten Kilometer. Daher würden wir die Anfahrt mit einem Auto empfehlen. Der Strand von Kastraki ist ziemlich lang, so dass man ausgiebig am Strand spazieren kann und sich gut aussuchen kann, wo man schwimmen möchten.

Sidefact: An einigen Tagen kann es hier besonders windig sein, da peitscht einem der Sand aus alles Richtungen entgegen. Wir haben sogar mal einen Versuch gestartet unsere Drohne von den großen Felsgesteinen fliegen zu lassen. Doch wir haben den Wind unterschätzt und kurz die Verbindung zu unserer Drohne verloren. Alex konnte sie noch irgendwo am Strand landen. Daher wissen wir aus eigener Erfahrung wie laaang der Strandabschnitt zu Fuß sein kann. Also für längere Spaziergänge eignet sich der Strand hervorragend. Die Drohne haben wir zum Glück wieder gefunden.

Hawaii Beach

Hawaii Beach, auch bekannt als Aliko Beach, unsere geheime Sehenswürdigkeit von Naxos.liegt 18 km entfernt im Südwesten von Naxos. Hawaii ist der zweite Strand mit den charakteristischen 10 m Gefälle zu einem fantastischen Sandstrand. Felsformationen trennen ihn von den anliegenden Stränden. Das kristallklare Wasser und der weiße Sand tragen weiter zur Schönheit des herrlichen Strandes bei.

Der Hauptstrand von Hawaii am südlichsten Teil der Gruppe befindet sich eine größere Bucht. Selbst wenn auch der starke Nordwind weht, ist man gut geschützt aufgrund der hohen, rötlich gefärbten Felsen. Während das Wasser klar und ruhig ist. Der Strand ist ideal für diejenigen, die Lärm und Menschenmassen nicht so mögen. Da die Gegend eher ruhig ist, ist der Strand auch nicht mit Sonnenliegen und Schirmen ausgestattet. Er ist ein schöner Ort zum Entspannen.

Wenn man Glück hat, hat man die große Bucht auch mal ganz für sich allein. Denn hier kommen nicht all zu viele Touristen hin aufgrund der Entfernung. Doch wir sind der Meinung, dass es sich lohnt. Denn hier kann man das Gefühl haben den ganzen Strand für sich allein zu haben. Das wird natürlich auch von einigen Strandbesuchern ausgenutzt, die gern auf Badekleidung verzichten. Das nur zu Info 🙂 

Es gibt dort einen einzigartigen Zedernwald in der Nähe mit den erstaunlichen Sanddünen. Dieser Wald ist als Naturschutzgebiet ausgewiesen und schafft eine exotische Atmosphäre.

Für Hungrige gibt es eine tolle Taverne, ein paar Minuten mit dem Auto entfernt, mit ausgezeichnetem Meerblick und einer wirklich guten lokalen Küche, die wir schon selbst ausprobiert haben. Die Taverne heißt Psili Ammos. 

3. Live Webcams der Naxos Sehenswürdigkeiten.

Es gibt eine Live Webcam, die dir einen Blick über den Hafen von Naxos verschafft. Hier kannst du das Treiben in der Stadt beobachten, wie das Wetter auf deiner Lieblingsinsel gerade ist und ob aktuell ein Schiff angelegt hat. Viel Spaß mit der  Live Webcam aus Naxos Hora und den anderen Sehenswürdigkeit von Naxos.

Schön, dass du hier bist… 

auf Greece Daily! Das ist unser Travelblog, der sich ganz den wunderschönen, griechischen Inseln der Kykladen widmet und dir ein Stück Griechenland jeden Tag näher bringt. Gern möchten wir dich an unserer Reise teilhaben lassen und dich mit hilfreichen und wertvollen Reisetipps versorgen. Ein reger Austausch mit dir ist uns wichtig. Daher freuen wir uns über jeden Kommentar und jede Nachricht. Bei besonderen Anfragen, schreib uns gern direkt eine Mail. Schau auch gern auf unseren weiteren Kanälen vorbei und hinterlasse etwas Liebe. ♥

 Banner zu den Top 16 Inseln der Kykladen
Banner Griechenland Fähren zu den Kykladen
Banner Ios die 10 besten Sehenswürdigkeiten
Banner Santorini die 10 besten Sehenswürdigkeiten
Banner Paros die 10 besten Sehenswürdigkeiten
Booking.com

Zu unserem Instagram Profil